Starten Sie jetzt Ihre Weiterbildung und profitieren Sie von den attraktiven Konditionen!

Dank der jetzt offiziellen "Subjektfinanzierung" erhalten Sie 50% der Kurskosten zurück - unabhängig vom Prüfungsresultat.

 

Was ist die "Subjektfinanzierung" ?

Mit der neuen Finanzierung vom Bund erhalten Studierende 50% (max. CHF 10'500) der Weiterbildungskosten zurück. Dies bezieht sich auf die "vorbereitenden Kurse" für eidgenössische Berufsprüfungen und höhere Fachprüfungen.


Ab wann gilt die neue Finanzierung?

Die Finanzierung tritt per 1. Januar 2018 in Kraft. Absolvierende von vorbereitenden Kursen mit Wohnsitz in der Schweiz, die nach dem 1. Januar 2018 eine eidgenössische Prüfung ablegen, können – unabhängig vom Prüfungserfolg – Bundesbeiträge für vorbereitende Kurse beantragen.


Wer erhält also jetzt Beiträge?

Im Fall der SSIB, profitieren alle Studenten von der Finanzierung welche die Prüfung zum Aussenhandelsfachmann oder Aussenhandelsleiter nach dem 1. Januar 2018 ablegen und noch keine kantonale Beiträge erhalten haben.


Bedingungen

  • Absolvierung der eidg. Prüfung, unabhängig vom Prüfungserfolg (Ab 1.1.2018)
  • Rechnungen/Zahlungsbestätigungen müssen auf den Kursteilnehmer persönlich ausgestellt werden


Wichtig!

Rechnungen, die auf Dritte ausgestellt sind, z.B. auf den Arbeitgeber sind nicht anrechenbar.
Sollte sich Ihr Arbeitgeber an den Weiterbildungskosten beteiligen, empfehlen wir Ihnen, eine Vereinbarung mit diesem zu treffen, damit die Kurskosten direkt durch Sie beglichen werden können. Bei einer Verrechnung der Kurskosten an die Firmenadresse verzichten Sie und Ihr Arbeitgeber auf eine Rückerstattung durch den Bund.


Wann wird der Beitrag ausbezahlt?

Erst nach Absolvierung der eidg. Prüfung können Sie Ihr Beitragsgesuch online über eine Internetplattform des Bundes einreichen. Die Plattform wird ab 2018 zur Verfügung stehen. Der Bund prüft dann das Gesuch und zahlt den Beitrag direkt an die Absolventen.


Erklärvideo

Weitere Informationen zur neuen Finanzierung können Sie direkt hier nachlesen.